Säule 3a anlegenSteuern sparen

Säule 3a Steuerabzug – der ultimative Ratgeber!

Säule 3a Steuerabzug
Lesedauer 7 Minuten

Last update: 17.12.2023 15:38

Dank dem Säule 3a Steuerabzug kannst du Steuern sparen mit der Säule 3a. Das lohnt sich nicht nur, weil du für später vorgesorgt hast. Sondern auch, weil du heute weniger Steuern zahlst. Besonders wenn die Steuerprogression zuschlägt, kann der Säule 3a Steuerabzug den Unterschied machen. Und wie ist das mit den Säule 3a Steuern bei Auszahlung / Bezug? Entdecke unsere besten 7 Steuer-Tipps für die 3a.

Im Schweizer Vorsorgesystem ist die 3. Säule deine freiwillige, private Vorsorge für den Ruhestand. Sie setzt sich aus der Säule 3a und der Säule 3b zusammen. Einzahlungen in die Säule 3a sind steuerbegünstigt, weil der Staat einen Anreiz für deine private Vorsorge schaffen möchte. Falls du darüber hinaus noch mehr Geld sparen kannst, fällt dies unter die Säule 3b. Diese geniesst keine Steuervorteile.

7 Tipps für den Säule 3a Steuerabzug und Säule 3a Steuern bei Auszahlung

Einzahlungen in die Säule 3a kannst du bis zu einem Maximalbetrag von deinem steuerbaren Einkommen abziehen. Der maximale Säule 3a Steuerabzug ändert sich etwa alle zwei Jahre.

Unser Tipp: Entdecke mehr zum maximalen Säule 3a Steuerabzug

Säule 3a Maximalbetrag 2024
Säule 3a Maximalbetrag 2023

Unser Tipp: Säule 3a Steuerabzug ist an Kalenderjahr gebunden

Steuern sparen mit der Säule 3a ist derzeit noch an ein Kalenderjahr gebunden. Falls du in einem Jahr nicht eingezahlt hast, kannst du dies nicht später nachholen und weder im laufenden Jahr noch später steuerlich geltend machen. Eine verpasste Einzahlung in die Säule 3a ist noch unwiderruflich verpasst. Mehr dazu findest du in diesem Fachbeitrag.

Tipp 1: mit Säule 3a Beitrag steuerbares Einkommen reduzieren

Deine Beiträge in die Säule 3a darfst du vom steuerbaren Einkommen abziehen. Dabei ist egal, ob du die Einzahlungen auf einmal, in vielen kleinen oder zwei grossen Raten machst. Wie bei der Spendenaktion „Jeder Rappen zählt“ ist es auch in der 3a: Du musst nicht den Maximalbetrag abziehen, auch kleinere Beträge sind möglich. Es kommt nur auf die Summe deiner Einzahlung im Kalenderjahr an. Die Einzahlungssumme reduziert bis zum Maximalbetrag die Höhe des Einkommens, für das du besteuert wirst.

Unser Tipp: Steuerersparnis auch mit kleinen Beiträgen

Du hast nicht genug übrig, um den den maximalen Vorsorgebeitrag einzuzahlen? No worries. Weniger ist besser als gar nichts. Du kannst auch weniger als den Maximalbetrag in deine dritte Säule einzahlen und bekommst darauf eine Steuerersparnis. Vielleicht legst du dir einen Dauerauftrag an und zahlst jeden Monat oder jedes Quartal einen kleineren Betrag ein? Dann läppert sich dies dank Zinseszinseffekt im Lauf der Jahre auch auf ein kleines Vermögen.

Dein Steuervorteil: weniger steuerbares Einkommen heisst, dass du nach einer 3a Einzahlung weniger Steuern auf dein verbleibendes Einkommen zahlen musst.

Unser Tipp: Alle Sondersituationen zum Säule 3a Steuerabzug

Säule3a wer darf einzahlen

Säule 3a wer darf einzahlen?

Wer darf in die Säule 3a einzahlen? Welche Voraussetzungen gibt’s dafür, dass deine Einzahlung auch zu einem Steuerabzug führt? In diesem Grundlagen-Artikel schauen wir uns das genau mit zahlreichen Fallbeispielen an: Säule 3a als Arbeitnehmer, Säule 3a in Teilzeit, Säule 3a als Selbständige, Säule 3a ohne Einkommen, Säule 3a ohne Erwerbstätigkeit und bei Arbeitslosigkeit, Säule…

Weiterlesen

Tipp 2: mit Säule 3a Steuerabzug die Steuerprogression brechen

Wie viel Steuern spare ich mit der Einzahlung in die Säule 3a? Diese Frage hören wir immer wieder. Die Antwort heisst „Kommt drauf an“. Denn die Höhe deiner Steuerersparnis hängt vom Grenzsteuersatz ab. Und dieser wird durch deinen Wohnort, Familienstand, dein steuerbares Einkommen und deine Konfession bestimmt.

Wie hoch deine Steuerersparnis ausfällt, hängt also davon, „wo“ du dich auf der Steuerkurve befindest. Das nennt man Steuerprogression: höhere Einkommen werden mit einem höheren Steuersatz besteuert als tiefere Einkommen. Je mehr du verdienst, desto höher ist dein Steuersatz. Konkret: auf die nächsten 1’000 Franken zusätzliches Einkommen zahlst du mehr Steuern, also auf die vorherigen 1000 Franken deines Einkommens.

Dein Steuervorteil: Mit einem Säule 3a Steuerabzug reduzierst du dein steuerbares Einkommen und brichst so die Steuerprogression. Steuern sparen mit der Säule 3a ist ganz legal und politisch erwünscht. Es ist eine der wirksamsten Steuerplanungsmassnahmen für Herrn und Frau Schweizer 😃

Für die meisten beträgt die Steuerersparnis zwischen 25 % und 40 % vom eingezahlten Betrag. Je 1’000 Franken Einzahlung in die Säule 3a kannst du somit zwischen 250 und 400 Franken Einkommenssteuer sparen.

Schauen wir uns an zwei echten Beispielen an, wie sich ein Säule 3a Steuerabzug auf Bundes-, Kantons- und Gemeindesteuern auswirkt.

Steuerersparnis – Beispiel 1: Fränzi und Pesche in Bern sparen über 4’000 Franken

Das reformierte Berner Pärchen hat zusammen ein Nettoeinkommen von 140’000 Franken. Wenn sie beide das Maximum in ihre Säule 3a einzahlen, sinken ihre Steuern um rund 4’200 Franken.  Das bedeutet: Fränzi und Pesche finanzieren 30 % ihrer 3a Einzahlung durch die Steuerersparnis.

in Frankenohne Säule 3amit Säule 3aVorteil
Einkommen140’000 140’000
Säule 3a Steuerabzug014’112
Steuern (Bund, Kanton, Gemeinde)26’07821’8304’248
Quelle: Smolio / EStV Steuerrechner, Werte für 2023

Steuerersparnis – Beispiel 2: Das Steueramt in Zürich zahlt Daniel ein Viertel seiner Säule 3a Einzahlung

Daniel wohnt als Single in Zürich und muss 80’000 Franken Einkommen versteuern. Schöpft er den Maximalbetrag voll aus, profitiert er von einer 1’750 Franken tieferen Steuerrechnung. Damit finanziert das Steueramt rund ein Viertel seiner 3a Einzahlung. Sein Grenzsteuersatz sinkt bei einer Einzahlung von 26.5 % auf 21.2 %

in Frankenohne Säule 3amit Säule 3aVorteil
Einkommen80’000 80’000
Säule 3a Steuerabzug07’056
Steuern (Bund, Kanton, Gemeinde)10’7959’1171’678
Quelle: Smolio / EStV Steuerrechner, Werte für 2023

Mit dem folgenden Steuerrechner kannst du deine individuelle 3a Steuerersparnis berechnen. Du siehst sofort und ohne Anmeldung, wie viel Steuern du tatsächlich sparen kannst. Der Link führt dich zum Steuerrechner der eidgenössischen Steuerverwaltung.

Tipp 3: mit Säule 3a Vermögenssteuer vermeiden

In der Schweiz unterliegt das gesamte Reinvermögen auf Kantonsebene der Vermögenssteuer, auch wenn einzelne Kantone diese erst ab einer bestimmten Höhe des Vermögens anwenden (steuerfreies Minimum). Das Reinvermögen umfasst alle geldwerten Rechte an Sachen, an Forderungen und Beteiligungen minus der Schulden.

Und jetzt kommt’s: Vermögen der Säule 3a (wie Versicherungen, Konti oder Wertschriftenanlagen) zählt nicht zum Reinvermögen und unterliegt darum während der Laufzeit deiner 3a Anlage auch nicht der Vermögenssteuer.

Dein Steuervorteil: Säule 3a Guthaben musst du nicht in der Steuererklärung als Vermögen aufführen. Das Vermögen wird nicht besteuert und es wirkt auch nicht satzerhöhend für die übrigen Steuern.

Tipp 4: Säule 3a Zinsen steuerfrei kassieren

Deine Anlagen in der Säule 3a sollen dir Spielräume im Alter ermöglichen. Dazu müssen sie Erträge erwirtschaften und sollen optimal vom Zinseszinseffekt profitieren. Und genau hier wirkt sich ein weiterer Steuervorteil der Säule 3a positiv aus. Während der Laufzeit sind sämtliche Zinsen, Erträge oder Kursgewinne deiner Anlagen in der Säule 3a steuerfrei. Da deine Erträge in der Sparphase nicht um Steuern geschmälert werden, profitieren sie maximal vom Zinseszinseffekt.

Dein Steuervorteil: Zinsen und Erträge musst du weder in der Steuererklärung aufführen noch darauf Steuern bezahlen. Und es werden darauf auch keine Verrechnungssteuern abgezogen. Prima, oder?

Tipp 5: mit Säule 3a bei Bezug von tiefem Steuersatz profitieren

Nachdem du jahrelang steuerbegünstigt in deine private Vorsorge eingezahlt hast, willst du dein Geld aus der Vorsorge im Ruhestand irgendwann beziehen – logisch. Und auch dann wartet noch ein Steuergeschenk in der Säule 3a auf dich.

Denn dein Geld aus der Vorsorge wird bei Bezug nicht zusammen mit dem übrigen Einkommen bei Bund, Kanton und Gemeinde und Kirche versteuert. Nein, es wird separat und zu einem deutlich tieferen, reduzierten Satz taxiert. Dieser Steuersatz liegt substanziell tiefer als der Einkommenssteuersatz. Die Steuern bei Auszahlung der Säule 3a heisst Kapitalauszahlungssteuer.

Das Steuergeschenk 🎁 ist also: Zum Grenzsteuersatz in die Vorsorge einzahlen, und zu einem (meist niedrigen) einstelligen Betrag später aus der Vorsorge rausnehmen. Yay.

Tipp 6: Säule 3a Steuern bei Auszahlung – Bezug über mehrere Jahre verteilen!

Aber Achtung: bei der Säule 3a Auszahlung musst du aufpassen! Auch wenn die Kapitalauszahlungssteuer vergleichsweise tief ist: Sie ist trotzdem progressiv. Die meisten Kantone zählen alle Bezüge aus Pensionskasse, Freizügigkeitsleistungen und Säule 3a innerhalb eines Jahres zusammen Achtung, Steuerfalle!

Unser Tipp: Entdecke alles zur Kapitalauszahlungssteuer

Kapitalauszahlungssteuer

Wenn du gespartes Geld aus deiner Altersvorsorge beziehst, dann fällt eine Steuer an: die Kapitalauszahlungssteuer (auch: Kapitalsteuer oder Kapitalbezugssteuer). Entdecke im Artikel, wie du diese Steuer geschickt optimieren kannst.

Weiterlesen

Steuerersparnis Beispiel 3: Tinu spart durch gestaffelten Säule 3a Bezug fast 7’000 Franken

Tinu ist lediger, reformierter Berner. Er zahlt bei der Säule 3a Steuern bei Auszahlung – auf sein Kapital von 400’000 Franken in einem Jahr etwa 32’300 Franken (8 % Durchschnittssteuersatz). Kann er die Säule 3a Auszahlung jedoch auf zwei Steuerjahre verteilen, spart er rund 6’800 Franken an Steuern ein. Auch liegt Tinu’s Durchschnittssteuersatz mit 6.4 % deutlich tiefer als zuvor (8.1 %).

in FrankenEinmalbezug in 1 Jahrgestaffelter Bezug über 2 JahreVorteil
Kapitalauszahlung400’000 jeweils 200’000 pro Jahr
Steuern32’311je 12’748 pro Jahr
Auszahlungsbetrag367’689374’5046’815
Quelle: Smolio / EStV Steuerrechner, Werte für 2023

Dein Steuervorteil: Mit einer Verteilung der Kapitalauszahlungen über mehrere Jahre verteilst, kannst du viel Steuern sparen. Dazu brauchst du mehrere 3a-Konten, damit du diese gestaffelt beziehen und so mit der Säule 3a Steuern beim Bezug sparen kannst.

Unser Tipp: Entdecke mehr zur 5-Konten-Regel

Wie viele 3a Konten

Wie viele 3a Konten sind erlaubt?

Wie viele Säule 3a Konten soll ich machen? Ab welchen Betrag soll ich ein neues Säule 3a Konto eröffnen? Und: wie viele Säule 3a Konten sind überhaupt erlaubt? Darf ich mehrere Säule 3a Konten bei derselben Bank haben? Diese Fragen hören wir immer wieder. Entdecke die fünf-Kontenregel für Säule 3a und wie du so wirkungsvoll…

Weiterlesen

Tipp 7: Säule 3a Steuerabzug in der Steuererklärung eintragen

Wie gebe ich meine 3a Beiträge in der Steu­er­er­klärung an? Dazu brauchst du echt keinen Steuerberater. Ehrlich. Am Anfang des Folgejahres schickt dir der 3a Anbieter deines Vertrauens automatisch eine hochoffizielle Einzahlungsbescheinigung. Je nach Anbieter in Papier oder digital, per E-Mail oder in deiner Vorsorge-App. Da steht drauf, wie viel du im letzten Kalenderjahr in die Säule 3a eingezahlt hast. Falls du mehrere Einzahlungen gemacht hast, werden diese zusammengerechnet, du bekommst pro Anbieter immer nur eine Bescheinigung. Und wenn du bei mehreren Anbietern Säule 3a Einzahlungen gemacht hast, bekommst du halt mehrere Einzahlungsbescheinigungen. Diese Werte überträgst du in deiner Steuererklärung ins entsprechende Feld des offiziellen Steuerformulars und legst die Steuerbescheinigung(en) der Vorsorgestiftung(en) bei. You’re done!

Smolio Vorsorgecheck zeigt Einkommen im Ruhestand mit Altersvorsorge 2020

Mach den ersten Schritt zur finanziellen Unabhängigkeit

In einer Minute siehst du deine Vermögensentwicklung und dein Einkommen während der Rente.

Rentenrechner starten

Zusammenfassung Säule 3a Steuerabzug und Steuern sparen mit Säule 3a

Mit unseren Steuerspar-Tipps für die Säule 3a profitierst du nicht nur schon mit kleinen Beträgen bei der Einzahlung, sondern auch während der Laufzeit, und auch bei der Säule 3a Auszahlung. Denn wir wollen, dass du mehr aus deinem Geld machen kannst.

Unser Tipp: Produktfinder nutzen

Unglaublich – die meisten zahlen viel zu viel Kosten für ihre Säule 3a und bekommen zu wenig Rendite. Gehörst du auch dazu? Ermittle mit wenigen Klicks in unserem kostenlosen 3a Vergleich, welche Säule 3a Lösung mit Wertschriften am besten zu dir passt. Lass dir das Profil der Anbieter zeigen. Oder klicke dich direkt zum Anbieter durch.

Autor

Articles

Thomas verfügt über mehr als 30 Jahre Expertise als Privatanleger in fast allen Anlageklassen und zwei Vorsorgesystemen. Er gestaltet seit vielen Jahren einfache Kunden- und Serviceerlebnisse, bewegt Menschen und Organisationen und hat ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen von Menschen bei Finanzthemen gewonnen. Thomas bringt mit seinem Background als Doktor in Wirtschaftswissenschaften Themen einfach und pragmatisch auf den Punkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert