Finanzlexikon

Steuerprogression

Lesedauer < 1 Minute

Steuerprogression bedeutet, dass für höhere Einkommen und Vermögen ein höherer Steuersatz gilt als für tiefere Einkommen. Die Schweiz und die meisten anderen Ländern verwenden progressive Steuersätze. In der Schweiz kennen nur die Kantone Obwalden und Uri eine Flatrate-Tax (Stand 2021). Bei einer Flat Tax ist der Steuersatz unabhängig vom Einkommen gleich hoch.

Steuerprogression bedeutet, dass auf 1’000 Franken zusätzliches Einkommen oder Vermögen mehr Steuern anfallen als bei den vorherigen 1’000 Franken. Oder:  je mehr du verdienst, desto höher ist dein Steuersatz (auch “Steuerfuss” genannt). Darum steigt auch der Steueranteil an deinem Einkommen bzw. Vermögen. Der auf die letzten 100 Franken anwendbare Satz heisst Grenzsteuersatz. Dieser Grenzsteuersatz liegt viel höher als der Durchschnittssteuersatz. Je höher also dein Einkommen und Vermögen ist, umso stärker wirken sich steuersenkende Massnahmen wie ein beispielsweise eine Einzahlung in die Säule 3a oder ein Einkauf in die Pensionskasse aus.

Schauen wir uns den Effekt von Steuerprogression und Grenzsteuersatz an einem Beispiel an. Bei einem Stadtberner Single (35) ohne Vermögen mit einem Bruttoeinkommen von 78’000 Franken liegt der Durchschnittssteuersatz bei 15.5%. Sein Grenzsteuersatz liegt jedoch bei 26.9%. In diesem Fall schlägt eine Reduktion des Einkommens um 1’000 Franken nur mit rund 730 Franken aufs Portemonnaie (=1’000 – 0.269*1000). Wie wirkt sich ein Einkauf von 1000,- in die Säule 3a für den Berners aus? Der Einkauf belastet das Haushaltsbudget des Singles nur mit 730 Franken. Denn durch den um 1’000 Franken höheren Steuerabzug sinkt sein zu versteuerndes Einkommen um 1’000 Franken und es fallen 270 Franken weniger Steuern an.

Die Steuerprogression und deinen persönlichen Grenzsteuersatz kannst du ganz einfach mit diesem Grenzsteuersatz-Rechner ermitteln.

Mach den ersten Schritt zur finanziellen Unabhängigkeit

In einer Minute siehst du deine Vermögensentwicklung und dein Einkommen während der Rente.

Rentenrechner starten

Autor

Articles

Thomas verfügt über mehr als 30 Jahre Expertise als Privatanleger in fast allen Anlageklassen und zwei Vorsorgesystemen. Er gestaltet seit vielen Jahren einfache Kunden- und Serviceerlebnisse, bewegt Menschen und Organisationen und hat ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen von Menschen bei Finanzthemen gewonnen. Thomas bringt mit seinem Background als Doktor in Wirtschaftswissenschaften Themen einfach und pragmatisch auf den Punkt.
Ähnliche Beiträge
Finanzen optimierenSäule 3a anlegenSteuern sparen

Steuern sparen mit der Säule 3a: diese 5 Steuervorteile musst du kennen

Steuern sparen mit der Säule 3a lohnt sich nicht nur, weil du dann für später vorgesorgt hast. Sondern auch, weil du heute weniger Steuern zahlst. Besonders wenn die Steuerprogression zuschlägt, kann die Säule 3a den Unterschied machen. Wir zeigen mit Fallbeispielen, welche 5 Steuervorteile du kennen musst und wie viel…
Weiterlesen