Finanzen optimierenSäule 3a anlegenVIAC 3a

VIAC Säule 3a Gebühren: tief, tiefer, VIAC

VIAC-Saeule3a-Gebuehren
Lesedauer 3 Minuten

Der Aufmischer im Schweizer Säule 3a Markt senkt rückwirkend zum 1. März 2021 seine VIAC Säule 3a Gebühren. Strategien mit hohem Aktienanteil werden günstiger. Davon profitierst du als Bestands- und Neukunde. Denn neu gilt eine Obergrenze von 0.44% für die Verwaltungsgebühr.

Nicht die erste und letzte VIAC Säule 3a Gebührensenkung

Durch den Cap der Verwaltungsgebühr werden vordefinierte VIAC Basisstrategien und eigene Strategien mit mehr als 84% Wertschriften günstiger. Beispielsweise kosten so die Strategien Global 80 und Global 100 neu 0.45% pro Jahr statt wie bisher 0.51%.

Schon im Januar 2020 hat VIAC Massnahmen vorgenommen, die die Rendite um rund 0.3% pro Jahr verbessern. Denn seit dem 01.01.2020 können Vorsorgestiftungen in kostengünstigere und in den USA steuerbefreite Anlagefonds investieren, weil das Änderungsprotokoll zum Doppelbesteuerungsabkommen Schweiz/USA in Kraft getreten ist. Diese Chance nutzte VIAC und gab die Kostensenkung an die Anleger weiter. Damals sagte uns der CEO Daniel Peter, dass VIAC stets versucht im Interesse der Kunden zu agieren.

Das Versprechen hat Daniel auch mit der Einführung des kostenlosen VIAC LIFE Basisschutzes eingelöst. Der Basisschutz ist eine nützliche Leistungserweiterung.

Ende August 2021 setzt VIAC eine weitere Massnahme um, die deine Rendite verbessert. Neu wird das Geld von Neu- und Bestandskunden für Japan in steuerbefreite Fondstranchen investiert. So lässt du auf Fondsebene keine Steuern liegen.

VIAC hat angekündigt, auch künftig durch innovative und äusserst attraktive Angebot Druck auf den Schweizer Vorsorgemarkt zu machen. Im Februar 2022 hat VIAC begonnen, Hypotheken der WIR Bank für ihre Kunden anzubieten. Im November 2022 sind die „Deals“ dazugekommen. Kunden profitieren von Rabatt-Angeboten, die VIAC mit Partnern vereinbart. Wir dürfen also gespannt sein, was als Nächstes kommt.

Gebührenvergleich: Was unterscheidet die VIAC Säule 3a Gebühren von anderen Anbietern?

Seit VIAC 2017 in den Markt eintrat, gab es mehr Bewegung im bis dahin verstaubten Schweizer Vorsorgemarkt. Neue Anbieter wie Descartes Vorsorge (November 2019), Selma Säule 3a (November 2019), die ZKB mit frankly (März 2020), Sparbatze mit der Zuger Kantonalbank (September 2020), Finpension (Oktober 2020) oder Yapeal Y3a mit Vontobel (Dezember 2020) kamen zu den bereits etablierten grossen Anbietern hinzu. Wie unterscheiden sich die Gebühren von VIAC nun von diesen Anbietern?

Erstens deckt die VIAC Säule 3a Gebühr sämtliche Kosten für Depot, Verwaltung und Transaktionen ab. Eingeschlossen darin sind Depot, Abgaben an die 3a-Stiftung, Transaktions- und Administrationsgebühren. Anders als bei anderen Anbietern in der Säule 3a beinhalten diese Kosten auch sämtliche Produktkosten der Fonds (TER). Die VIAC Säule 3a Gebühr schliesst auch die Mehrwertsteuer ein – anders als bei anderen Anbietern, die mit tieferen Headline-Preisen ohne Mehrwertsteuer werben.

Zweitens berechnet VIAC die Verwaltungsgebühr nur auf investiertes Vermögen. Da VIAC den Anleihen-Teil eines Portfolios in bar vorhält, haben diese Strategien geringere Gesamtkosten. Viele andere Anbieter werben mit einer Einheitsgebühr. Wenn deine Aktienquote tief ist, kannst du bei VIAC von einer tieferen Gebühr profitieren.

Drittens verzinst VIAC den Anteil des Cash-Guthabens statt darauf mit Bonds eine negative Verfallrendite zu «erwirtschaften.» Du profitierst also zweimal: weder Gebühren auf die Anleihen-Komponente noch negative Verfallrendite.

Viertens gibt es weder Grundgebühr, Saldierungsspesen, Gebühren für Ein- oder Auszahlungen, noch Retrozessionen/sonstige Provisionen oder Performancegebühren.

Unser Tipp: Jetzt Säule 3a mit 25 Franken Bonus eröffnen

Der VIAC-Konkurrent finpension ist bei Aktienquoten von 60% günstiger als VIAC. Nutze bei der Kontoeröffnung den Code SMULTQ für deinen Willkommensbonus. Diesen bekommst du als Gebührengutschrift, wenn du innerhalb von 12 Monaten mindestens 1’000 Franken einzahlst oder transferierst. Und du sparst bei Aktienquoten von 60% oder mehr ein Leben lang dank der sehr tiefen Gebühren.

Zusammenfassung

Ende 2017 bot VIAC als Neueinsteiger die erste vollständig digitale, kosteneffiziente Säule 3a Lösung an. Inzwischen ist VIAC «erwachsen» geworden. Für mehr als 44’000 Kunden wird ein Vermögen von über 1 Milliarde Franken verwaltet. Der Durchschnittskunde bei VIAC hat also rund 23’000 Franken in seiner Säule 3a. Die Einführung des Caps auf der Verwaltungsgebühr unterstreicht den Anspruch von VIAC, weiter Markt- und Kostenführer bei digitalen Säule 3a Lösungen zu bleiben.

Profitiere mit einem VIAC Code von uns und verwende diesen bei der Eröffnung deines Kontos. Du bezahlst dann dein Leben lang auf bis zu 8’500 Franken keinerlei Gebühren. Gültige VIAC Codes findest du im Kommentarbereich.

Mach den ersten Schritt zur finanziellen Unabhängigkeit

In einer Minute siehst du deine Vermögensentwicklung und dein Einkommen während der Rente.

Rentenrechner starten

Autor

Articles

Thomas verfügt über mehr als 30 Jahre Expertise als Privatanleger in fast allen Anlageklassen und zwei Vorsorgesystemen. Er gestaltet seit vielen Jahren einfache Kunden- und Serviceerlebnisse, bewegt Menschen und Organisationen und hat ein tiefes Verständnis für die Herausforderungen von Menschen bei Finanzthemen gewonnen. Thomas bringt mit seinem Background als Doktor in Wirtschaftswissenschaften Themen einfach und pragmatisch auf den Punkt.
Ähnliche Beiträge
Pensionierung und Rente planenSchweizer Vorsorgesystem verstehen

Vorsorgekennzahlen 2023: höhere AHV-Renten und mehr Säule 3a Abzüge!

Die Vorsorgekennzahlen 2023 zu AHV, beruflicher Vorsorge und Säule 3a legen fest, wie hoch deine Rente aus 1. und 2. Säule ausfallen. Auf den 1. Januar 2023 gibt es Änderungen bei den Vorsorgekennzahlen 2023. Entdecke wie sich diese auf deine spätere Rentenhöhe auswirken und wie viel mehr du bei der Säule 3a ab 2023 abziehen kannst.
Weiterlesen
Finanzen optimierenSäule 3a anlegen

finpension Säule 3a Erfahrungen und Review 2023

Schon Erfahrungen mit finpension Säule 3a gemacht? Viele kennen für Wertschriftenanlagen in der Säule 3a VIAC wegen der günstigen Gebühren. Doch seit Oktober 2022 geht’s noch günstiger. Wir kennen und beobachten finpension schon lange. Was kannst du von finpension halten?
Weiterlesen
Investieren am AktienmarktSäule 3a anlegen

Inyova Säule 3a: Impact Investing für Millenials und Generation Z

Inyova Säule 3a will erreichen, dass Menschen ihre Altersvorsorge einfach und digital investieren können. Und zwar so, dass die Investitionen deinen Werten entsprechen und etwas Positives in der Welt bewirken. Wir sprechen mit dem CEO Tillmann Lang über nachhaltiges Anlegen mit ESG-Fonds, Greenwashing und Impact Investing. Im exklusiven Gespräch erzählt uns Tillmann, wie es zur Inyova Säule 3a kam und teilt Details zum Impact Investing Ansatz von Inyova. Er spricht auch über seine Pläne und schenkt dir einen ganz besonderen Inyova Promo-Code.
Weiterlesen

25 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert